360° Toner Recycling

Reduce – Recycle – Reuse

Rohstoffrückgewinnung durch 360° Toner Recycling 

Wie kann man Tonerkartuschen, die nicht mehr wiederbefüllt werden können, umweltgereicht und schonend recyceln? Diese Frage stellte sich unser Geschäftsführer Gottfried Denner. Entstanden ist ein Projekt, dass so einzigartig auf dem Markt ist. 

Die Tonerkartuschen, die nicht mehr wiederbefüllt werden können, werden in unserer 360° Recyclinganlage in ihre Bestandteile zerlegt. Ziel ist die Rohstoffrückgewinnung aus den nicht wiederverwertbaren Tonerkartuschen unter strengsten Sicherheitsauflagen. 

Toner Schredderanlage

Das Druckerleergut wird in einem einzigartigen Verfahren vorbehandelt und bietet somit bei der Zerkleinerung keine Gefahr für die Umwelt und den Menschen. In mehreren Schritten werden die ausgehärteten Kartuschen bis auf wenige Millimeter zerkleinert.

 

Im Anschluss trennt die Sortieranlage die Rohstoffe nach Eisen, Aluminium und diversen Kunststoffsorten. Das daraus entstandene Schreddermaterial wird dem Wertstoffkreislauf wieder zurückgeführt.

Dies ist besonders wichtig, da bei der Rohstoffrückgewinnung der Wasser- und Naturhaushalt sowie deren Auswirkungen auf die biologische Vielfalt geschont werden, da Schadstoffe und Treibhausgase eingespart werden.

 

Rohstoffe sind zudem endlich, ihre Gewinnung haben soziale und ökologische Auswirkungen weltweit – hier trägt jeder Einzelne eine Mitverantwortung.

 

Daher ist unser Motto „Die Natur zu schützen beginnt im Kleinen.“ 

Im Herbst 2021 hat unser Projekt des 360° Toner Recyclings den 1. Platz beim Skarabäus – dem NÖ Abfallwirtschaftspreis belegt, was uns besonders stolz gemacht hat. Ausgezeichnet wurden Projekte, die in der Region Niederösterreich auf besondere Art & Weise  positive Auswirkungen auf die Kreislaufwirtschaft haben, für Nachhaltigkeit sorgen und von einem hohen Digitalisierungsgrad geprägt sind.

 

Sie wollen hinter die Kulissen unserer Recyclinganlage schauen? Dann schauen Sie sich unseren Imagefilm an:

360° Toner Recycling in Laa an der Thaya

Für eine saubere Zukunft 

Weitere Einblicke hinter die Kulissen